DO Diakonie Ostthüringen gem. GmbH

PSYCHOSOZIALE SUCHTBERATUNGSSTELLE GERA

Das Angebot richtet sich an Menschen mit Problemen bez√ľglich Alkohol, Medikamenten, Nikotin, illegalisierten Drogen, Gl√ľcksspiel, Essen oder Medien und daraus entstehenden Partnerschaftsproblemen, √Ąngsten und Depressionen. Präventionskatalog, Jahresbericht und mehr

Kontakt

Annett Wetterau
Einrichtungsleiterin

Webergasse 1-3

07545 Gera

Telefon:

0365/ 527 44

Telefax:

0365/ 552 46 91

E-Mail:
Besuchen Sie uns auf Facebook!


 

Erreichbarkeit

Schnelle und unb√ľrokratische Hilfe erhalten Sie jeweils mittwochs in der offenen Sprechstunde zwischen 14:00 und 17:00 Uhr. Alle anderen Beratungstermine vergeben wir nach Vereinbarung.
So erreichen Sie uns in Gera!

Angebote

Die Suchtberatungsstelle bietet Einzel- und Paargespräche, Angehörigen- und Gruppengespräche an. Wir vermitteln zur Entgiftungs- und Entwöhnungsbehandlung oder gegebenfalls zur stationären Nachsorge. Wir bieten zudem ambulante Nachsorge an. mehr

Selbsthilfegruppen

Die Selbsthilfe ist ein wichtiger und unverzichtbarer Baustein im Netzwerk der Suchtkrankenhilfe. Selbsthilfegruppen werden von Betroffenen gegr√ľndet, um sich gegenseitig zu unterst√ľtzen und Erfolge und Probleme miteinander zu teilen. mehr

Prävention

Unsere Arbeit in der Pr√§vention ist darauf ausgerichtet, Suchtverhalten vorzubeugen. Dabei geht es nicht nur um Risikofaktoren, vielmehr richten wir den Fokus auf bereits vorhandene Kompetenzen, um ein gesundes Verhalten zu st√§rken. Dabei setzen wir schon fr√ľh an. mehr

Koordination

Suchtgef√§hrdete und suchtkranke Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene leben in anderen Alltagsbez√ľgen als erwachsene Suchtkranke. Ein effizientes Versorgungsnetzwerk erfordert die stringente Kooperation zwischen zahlreichen Institutionen. mehr