DO Diakonie Ostthüringen gem. GmbH

ArrivalAid ist eine Initiative zur Ausbildung und Fortbildung von Ehrenamtlichen, die Flüchtlinge auf den Anhörungstermin beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) vorbereiten und sie zu diesem begleiten. Denn Asylsuchende in Deutschland haben oft zu wenige Informationen über den Verlauf des bevorstehenden Asylverfahrens. Zudem wissen sie häufig nicht, worauf sie insbesondere während der Anhörung beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge achten müssen, damit ihre individuelle Situation wahrgenommen und berücksichtigt wird.

Am 28./29. Mai 2016 führen wir zum ersten Mal ein Ausbildungswochenende in Gera durch und suchen für ein längerfristiges Engagement bei ArrivalAid Gera:

Ehrenamtliche Anhörungsbegleiter (m/w)

In der Ausbildung werden die Ehrenamtlichen intensiv auf die Begleitung der Flüchtlinge vorbereitet (weitere Informationen zur Ausbildung finden Sie auf der nächsten Seite). Nach der Ausbildung organisiert ArrivalAid die Zusammenführung der Anhörungsbegleiter mit dem Asylsuchenden. Um einen optimalen Unterstützungsrahmen zu bieten und die Qualität zu sichern, nehmen die Anhörungsbegleiter regelmäßig an Fortbildungen und Supervisionen teil.

Voraussetzungen für eine Mitarbeit sind:

  • Erfahrungen in der Flüchtlingsarbeit wünschenswert
  • Vorlage eines erweiterten Führungszeugnis
  • Fremdsprachenkenntnisse (mind. Englisch oder Russisch)
  • Zeit für eine Begleitung alle zwei Monate (auch tagsüber)
  • Teilnahme am Ausbildungswochenende (28./29. Mai 2016)
  • Teilnahme an Fortbildungen und Supervisionen

Wenn Sie diese Kriterien erfüllen und die verantwortungsvolle Aufgabe des Anhörungsbegleiters mit Herz und Verstand ausfüllen wollen, sind Sie bei uns richtig! Bitte schicken Sie dann bis zum 09.Mai 2016 eine E-Mail mit Ihrem Lebenslauf an syrbe@do-diakonie.de, in der Sie kurz diese drei Fragen beantworten:

  • Warum möchten Sie sich bei ArrivalAid engagieren und Flüchtlinge im Asylverfahren unterstützen?
  • Welche Erfahrungen haben Sie bereits in der Flüchtlingsarbeit gesammelt?
  • Welchen persönlichen Hintergrund haben Sie?

Nachdem Sie uns Ihr Interesse mitgeteilt haben, nehmen wir mit Ihnen Kontakt auf, um ein Telefonat zu vereinbaren.
Für Fragen und weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zu Verfügung. Schreiben Sie uns eine Mail an oder rufen Sie an Telefon 0176-4348 5370.
Für weitere Informationen steht Ihnen auch die Webseite unter www.arrivalaid.org zur Verfügung.

Ausbildungsüberblick

1. Allgemeines

Im ersten Teil des Ausbildungswochenendes wird detailliert auf die Rolle, die Aufgaben und Grenzen der Anhörungsbegleitung eingegangen. Insbesondere:

  • Rollen- und Aufgabenverständnis der Anhörungsbegleiter
  • Rollen- und Aufgabenverständnis von ArrivalAid
  • Gesprächsführung und interkulturelle Kommunikation

2. Anhörungsvorbereitung und Anhörungsbegleitung

Im zweiten Teil wird eine ideale Vorbereitung vor dem Anhörungstermin dargestellt und in einem Rollenspiel die Situation des Vorbereitungsgespräches dargestellt. In Zusammenarbeit mit einem/er Praxisreferenten/in wird der konkrete Anhörungstermin dargestellt, mögliche Herausforderungen besprochen und die wichtigsten Punkte des Anhörungsinterviews diskutiert. Insbesondere:

  • Was ist im Vorfeld der Anhörung vorzubereiten und zu beachten?
  • Welche Informationen sind für Asylsuchende wichtig?
  • Was ist wichtig für den Ablauf des Vorbereitungsgesprächs mit dem Asylsuchenden?

3. Rechtlicher Rahmen

  • Der juristische Teil der Ausbildung stellt das Asylverfahren im Überblick dar. Insbesondere:
  • Das Asylverfahren als Menschenrechtsschutz
  • Ablauf und Bedeutung der Anhörung vor dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF)
  • Gestaltungsmöglichkeiten des Antragstellers
  • Rechtlicher Rahmen der Anhörungsvorbereitung
  • Weitere Verfahrensschritte nach dem Anhörungstermin

4. Anhörungsnachbereitung und Umgang mit den Entscheiden

Im vierten Teil werden die wichtigsten Punkte, die für Asylsuchende im Anschluss an die Anhörung vor dem BAMF auftreten, dargestellt. Zudem werden Umgang und Bedeutung des erteilten Entscheids aufgezeigt. Insbesondere:

  • Stellenwert des Anhörungsprotokolls und weiteres Vorgehen
  • Bescheide bzw. erteilter Status durch das BAMF: Arten, Umgang und weitere Schritte
  • Rechtliche Möglichkeiten für Asylsuchende nach negativem Bescheid