DO Diakonie Ostthüringen gem. GmbH

Depression darf kein Tabu mehr sein

Die MUT-TOUR macht am Wochenende 11./12. Juni 2016 Station in Jena und ruft alle Menschen in Jena und Umgebung auf, einen Tag lang bei der Tour mitzumachen.
Geplant sind am Samstag zwei kleine Radtouren, die zeitgleich mit dem Team der MUT-TOUR auf dem Marktplatz eintreffen. Am Sonntag k├Ânnen Radbegeisterte die MUT-TOUR auf ihrer Weiterfahrt nach Stadtroda begleiten.
Bereits im Jahr 2014 begleiteten Radfahrerinnen und Radfahrer die Tour von auf der Etappe von Weimar nach Jena (Infos unter: Mut-Tour 2014)

Wer sich zur Depressionen bekennt, steht schnell an der Wand. In unserer Leistungsgesellschaft wird Depression noch oft nicht als Erkrankung, sondern als Unf├Ąhigkeit, das Leben in die eigene Hand zu nehmen, stigmatisiert.
├ťber Depressionen aufzukl├Ąren und betroffene Menschen aus der Diskriminierung herauszuholen hat sich die Mut-Tour auf die Fahnen geschrieben.

Die MUT-TOUR ist Deutschlands erstes Aktionsprogramm dieser Art auf R├Ądern. Seit 2012 radelten 102 depressionserfahrene und -unerfahrene Menschen in 23 Etappen auf Tandems 14.000 km durch die ganze Republik.
Bei den alle zwei Jahre stattfindenden gro├čen MUT-TOUREN gibt es in zahlreichen St├Ądten Infostand- und Mitfahr-Aktionen, an denen lokale Vereine und Institutionen aus den Bereichen Psychosoziales und Fahrrad ihre Angebote pr├Ąsentieren. Fast 1500 ermutigende Ver├Âffentlichungen zum Thema Depression wurden bisher erreicht.

Samstag, 11.06.2016 - ÔÇ×Einmal quer durch JenaÔÇť
Radtouren in Jena zum Eintreffen der MUT-Tour in Jena

Tour Lobeda-West-Marktplatz:
16:00 Start in Lobeda-West an der Schwimmhalle
16:30 Weiterfahrt ab Sparkassenarena

Tour Nord-Marktplatz:
16:30 Start am H├Âlleinplatz (gegen├╝ber dem REWE Supermarkt)
bis 18:00 Uhr Eintreffen auf dem Markt und Begegnung mit den Fahrer/innen der MUT-Tour
18:00 Begr├╝├čung durch den B├╝rgermeister Herrn Schenker und Herrn Burger von der MUT-Tour
├ťbernachtung von etwa 6 bis 8 Fahrer/innen der MUT-Tour im Kirchgarten der Dietrich-Bonhoeffer Gemeinde in Burgau

Marktplatzaktion

16:00 St├Ąnde auf dem Marktplatz mit alkoholfreien Cocktails (von der Suchthilfe in Th├╝ringen) Kuchen (von der Klinik f├╝r Psychiatrie und Psychotherapie)
18:00 Uhr Eintreffen und Begegnung auf dem Markt
anschlie├čend gemeinsames Grillen auf dem Marktplatz

Sonntag, 12.06.2016 - Mitfahr-Aktion Jena - Stadtroda

09:30 Uhr Treffpunkt auf dem Marktplatz
10:30 Uhr Treffen mit der MUT-Tour am Festplatz in Burgau ( Stra├čenbahnhaltestelle "Alte Burgauer Br├╝cke") und Tour-Start nach Stadtroda
ca. 12:30 Eintreffen am Bahnhof in Stadtroda, anschlie├čend gemeinsame R├╝ckfahrt der Jenaer Radfahrer (optional R├╝ckfahrt mit dem Zug)

Die Aktion in Jena wird unter Beteiligung des Sozialpsychiatrischen Dienstes/ Stadtverwaltung Jena/Fachdienst Gesundheit, dem Zentrum f├╝r seelische Gesundheit der Diako Th├╝ringen, der Suchthilfe in Th├╝ringen - Beratungsstelle Jena, der Klinik f├╝r Psychiatrie und Psychotherapie Jena, des Behindertenbeirats der Stadt Jena sowie des ADFC Jena und der Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde in Jena organisiert.

mut-tour.de